Wir bieten an!!



Dienstleistungen für alle

Altersgruppen und Geschlechter!!




Der TuS 09 Rot-Weiß Frelenberg als Traditionsverein bietet eine breite Palette sportlicher Betätigung für alle Altersgruppen und Geschlechter. Fußball, Turnen, Taekwondo sowie Radfahren, Tischtennis, Kegeln und anderes mehr als Freizeitsport sind bei ihm angesiedelt.

Der TuS 09 Rot-Weiß leistet über Jahrzehnte hinweg hervorragende Arbeit und dies insbesondere im Nachwuchsbereich.
Vorsitzender Heinz-Peter Mines mahnte in der Hauptversammlung ein Jahr vor dem 100jährigen Bestehens angesichts sinkender Mitgliederzahlen ihre Anerkennung und Würdigung gleichermaßen bei Mitgliedern und in der Bevölkerung an.

" Als Sportverein haben wir nicht nur einmal im Jahr ein Highlight, das in der Bevölkerung für Aufsehen und Anerkennung sorgt. Bei uns wird schnell übersehen, dass wir Tag für Tag, Woche für Woche und Monat für Monat für die Frelenberger Bevölkerung, hier insbesondere für die Jugend tätig sind.


Turnabteilung


Wie schon gesagt: Routine mit dem Nebeneffekt des Vergessens!
Wir haben uns deshalb einmal die Mühe gemacht und ein paar Zahlen zusammengetragen, die so in der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen werden", betonte er und verwies darauf , dass der Turn- und Sportverein den Frelenbergern pro Woche zirka 51 Stunden Sport und Bewegung anbiete, also täglich fast 10 Stunden.
Der Löwenanteil entfällt auf die Jugendarbeit mit 30 Stunden in der Woche oder sechs Stunden am Tag.
"Selbst an den Wochenenden sind noch mindestens 9 Stunden Freizeitbeschäftigung beim TuS im Angebot.

Auf das Jahr gerechnet, abzüglich der Ferien, sind wir also 2450 Stunden für den Ort und für die Kinder in Frelenberg präsent.

" Unerwähnt seien, so Mines, dabei die "Abfallprodukte des Sports" wie Selbstbewußtsein tanken, soziales Miteinander üben, Gruppenverhalten erlernen, sich bestimmten Regeln unterwerfen nicht eingerechnet, und nicht zuletzt, sei die Bewegung beim Sport bekanntlich noch gesundheitsfördernd.

Kindergarten und Schule könnten ebenfalls, wie in der Vergangenheit, auch weiterhin auf die Hilfestellung der Abteilungen in jeglicher Hinsicht bauen.
Gleiches gelte für Frelenberger Vereine bei der Durchführung ihrer Feste, solange sie sich an getroffene Vereinbarungen hielten.
Gemeinsamse Aktivitäten mit und für Kindergarten und Schule werde es auch weiterhin geben.


Teakwondo


"Kommen wir nun zum Preis, denn alles hat ja bekanntlich seinen Preis.
Als Beispiel möchte ich hier einmal Zahlen aus der Fußballjugendabteilung anführen: ein Kind oder Jugendlicher wird beim TuS mit monatlich 2,50 zur Kasse gebeten.
Dafür kann er mindestens zwölfmal duschen und wird mindestens an zwei Wochenenden kostenlos zum Freizeitvergnügen gefahren.
Rechnet man pro Duschgang ca. 40 Cent wie es bei Energiekostenermittlungen üblich ist, ist es sogar finanziell lukrativ und gewinnbringend, Mitglied zu werden.
Geschwisterkinder, wer weiß das schon, zahlen übrigens nur den halben Beitrag. Zur Kinderkommunion, Konfirmation oder zu Weihnachten geht auch niemand leer aus.
(C) DFB Doch wie geht sowas?
Natürlich nur mit sehr viel Arbeit der sogenannten Ehrenamtler!
"Sie opfen nicht nur einen großen Teil ihrer Freizeit, sondern engagierten sich ebenfalls noch mit nicht unerheblichen finanziellen Mitteln, unterstrich der Vorsitzende und verwies darauf, dass beispielsweise bei einem Hallenturnier an zwei Wochenenden schnell mal 200 Mannstunden oder beim Pfingstturnier locker 400 bis 450 Mannstunden zusammen kämen.
(C) DFB In den anderen Abteilungen seien diese Zahlen ähnlich, vielleicht leicht unterschiedlich wegen unterschiedlichen Beiträgen zu den spezifischen Verbänden oder Wettkampfarten. "Weiterhin ist es mir sehr wichtig, nochmals in aller Deutlichkeit zu betonen, dass auch nicht ein Euro aus den Einnahmen von Vereinsfesten in den Abteilungen für gesellige Aktivitäten ausgegeben wird.

Wir brauchen uns also vor nichts und niemanden zu verstecken, wir sollten jedoch die Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in Frelenberg in allen Abteilungen bündeln und auch über zusätzliche Freizeitangebote nachdenken.

Jedes unserer Mitglieder oder jeder Frelenberger ist recht herzlich eingeladen, neue Ideen in den einzelnen Abteilungen vorzustellen und wir werden uns sehr intensiv über die Möglichkeiten zur Realisierung unterhalten.
Für die fast 2500 Stunden Arbeit, die wir in unserem Heimatort zur Verfügung stellen, haben wir gute Mitarbeiter, nein keine guten, sondern hervorragende Mitarbeiter, bei denen ich mich am heutigen Abend ganz herzlich für die geleistete Arbeit bedanken möchte.

" Abschließend erhob er die Forderung an alle Funktionsträger, den Verein weiterhin nach vorn zu treiben und die dargestellten Zahlen offensiv in den Abteilungen, vor allem aber in die Bevölkerung zu tragen und transparent zu machen.

Freizeitabteilung



"Der TuS ist in allen Abteilungen für das zweite Vereinsjahrhundert sehr gut aufgestellt und wird auch weiterhin seinen Beitrag in Frelenberg, vorrangig aber für die Jugend in Frelenberg, leisten.
Ich bin mir daher sicher, dass wir auf unserer ersten Pressekonferenz zum 100. Geburtstag das eine oder andere Überraschungspaket aufschnüren werden und den Stellenwert, den wir unbestritten in Frelenberg haben und auch müssen, angemessen darstellen zu können."